Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

Versammlung der Altersabteilung 2014

Abteilungsleiter Manfred EssigDer Leiter der Altersabteilung Manfred Essig begrüßte am Samstag, 04.01.2014 die zur Abteilungsversammlung Anwesenden im Saal des Feuerwehrhauses. Erstmalig konnte er den neuen Bürgermeister Nico Lauxmann willkommen heißen.

Aber auch der ehemalige Bürgermeister Spiegel war nebst Gattin unter den Gästen sowie der stellvertretende Kommandant Jonetzko mit Ehefrau. Nach ein paar einführenden Worten fand mit der Bewirtung durch ein Team der Einsatzabteilung ein gemeinsames Abendessen statt.
Bevor Manfred Essig seinen Bericht über das Jahr 2013 begann, gedachte die Versammlung den Verstorbenen mit einer Schweigeminute
Der Tätigkeitsbericht erinnerte an die Veranstaltungen und Termine des vergangenen Jahres und zeigte erneut, wie durch viele Aktivitäten der Zusammenhalt und die Kameradschaft gepflegt wurden.

Erwähnenswert waren besonders der traditionelle Besenbesuch im März und der Tag der offenen Tür im April, bei dem wieder unverzichtbare Helfer gestellt wurden. Die Alterskameraden der Feuerwehr Großharthau wurden an diesem Wochenende als Gäste empfangen und u. a. bei einem Rundgang im Blühenden Barock in Ludwigsburg begleitet. Im Juni wurde bei sommerlichen Temperaturen eine Wanderung durch das Glemstal gemacht. Die Jubiläumsveranstaltung der Feuerwehr Großharthau, anlässlich 90 Jahre Feuerwehr und 50 Jahre Jugendfeuerwehr, konnte von einer Abordnung vom 30. August bis 1. September besucht werden. Zusammen mit dem Großharthauer Bürgermeister Krauße und einer ungarischen Delegation fand als Besonderheit ein Stadtführung in Bautzen statt. Der Tagesausflug führte die Altersabteilung im September nach Würzburg mit einem Rundgang bei der Festung Marienberg und einer Schifffahrt auf dem Main. Natürlich gab es auch eine Stadtrundfahrt mit allen Sehenswürdigkeiten. Fränkische Köstlichkeiten fehlten ebenfalls nicht und es gab einen gelungenen Abschluss mit Musik und Gesang. Im September und Oktober konnten die Vorstellungsrunden der Bewerber für das Bürgermeisteramt im Feuerwehrhaus besucht werden, ein seltenes Ereignis in den vergangenen Jahrzehnten… Im November besuchten sieben Angehörige die Versammlung der Alterswehren vom Landkreis Ludwigsburg und die Abteilung nahm am Kameradschaftsabend der Gesamtwehr teil. Dabei wurden Josef Mitterberger für 50 Jahre und Helmut Schmid für 60 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit mit einer Ehrung bedacht. Als gelungenen Jahresabschluss betrachtete Manfred Essig den Adventsnachmittag mit Gedichten, Erzählungen und Weihnachtsliedern bei Kaffee und Kuchen.


Die Jubilare wurden besucht und im Namen der Altersabteilung wurden Glückwünsche und Präsente überreicht. Es fand der regelmäßige Stammtisch statt und es wurden das Musikfest sowie der Kirbemeedich beim Sängerbund besucht.


Bei drei Ausschusssitzungen der Abteilung wurden Termine und Unternehmungen für 2013 und 2014 vorberaten und festgelegt.
Die Altersabteilung hat zum 31.12.2013 26 Angehörige (eine Frau und 25 Männer).

 

Manfred Essig bedankte sich beim Ausschuss der Altersabteilung und der Einsatzabteilung für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit. Ebenso Dankte er den Kameraden, welche eine Spende übergaben und der Gemeinde für die erhaltenen Zuwendungen.

 

BM LauxmannBürgermeister Lauxmann erfreute sich an der Versammlung der Altersabteilung, denn das sei einer seiner ersten offiziellen Termine im neuen Amt und er betonte in seinem Grußwort, wie wichtig ihm unter anderem der persönliche Kontakt sei. Im Anschluss an seine Worte führte er die Entlastung von Abteilungsleiter und Ausschuss durch. Diese fiel einstimmig aus und zeigte damit die Zufriedenheit der Angehörigen der Abteilung mit dem Führungsgremium.
Der stv. Kommandant Jonetzko richtete in seinen Worten an die Versammlung die Grüße von Kommandant und Ausschuss der Einsatzabteilung aus und lobte die Pflege des sozialen Miteinanders innerhalb der Alterswehr, welches allgemein und leider sogar in der Einsatzabteilung zu schwinden drohe. Hier sei jeder gefordert, weiterhin seinen Beitrag zu leisten.

 

Abteilungsleiter Essig schloss die Versammlung mit der Aufforderung, noch einige Zeit in gemütlicher Runde zu verweilen. Dies wurde gerne angenommen und es fanden noch viele Gespräche statt.

 

BM und Abteilungsleiter im Gespräch vertieft Die gut besuchte Versammlung.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.