Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

EnBW Brandcontainer

Brandbekämpfung im ContainerVom 26.10. - 03.11.2018 befand sich die mobile Brandübungsanlage der EnBW am Schwieberdinger Feuerwehrhaus. In diesem Brandcontainer wird das Einsatzszenario eines Zimmerbrandes so realistisch wie möglich simuliert. Mittels Gasbefeuerung wird dieser auf bis zu 300-600 °C beheizt.

Weiterlesen: EnBW Brandcontainer

Übungsabend mit den Feuerwehren aus Freiberg und Benningen

Sonderübung AbsturtzsicherungSchon seit Jahren unterhalten die Feuerwehren aus Freiberg und Benningen eine Absturzsicherungsgruppe. Diese Gruppe kommt immer dann zum Einsatz, wenn sich Feuerwehrangehörige in Bereiche begeben, in denen Absturzgefahr herrscht. Am Vorabend von Allerheiligen hatten einige Mitglieder der Feuerwehr Schwieberdingen die Möglichkeit, an einer dieser Sonderübungen teilzunehmen.

Weiterlesen: Übungsabend mit den Feuerwehren aus Freiberg und Benningen

Truppmann II: Modulausbildung Rechtsgrundlagen & Objektkunde

Modul: Rechtsgrundlagen und Objektkunde

Bei der Feuerwehr Schwieberdingen fand am Samstag, den 07. April 2018 ein Teil der sogennanten Truppmann II Modulausbildung statt.

Diese Truppmannausbildung Teil 2 schließt an die Grundausbildung "Truppmannausbildung Teil 1" an. Dort wird neuen Feuerwehrangehörigen praktisches und theoretisches Wissen eines speziellen Themas vermittelt. In diesem von insgesamt 10 Modulen stand das Thema "Rechtsgrundlagen und Objektkunde" an.

Weiterlesen: Truppmann II: Modulausbildung Rechtsgrundlagen & Objektkunde

Grundausbildung in Markgröningen und Asperg

Alle Teilnehmer der GrundausbildungAbschluss der Grundausbildung in Markgröningen:

Am Samstag, den 17.03.2018 fand in Markgröningen die Abschlussübung der in den letzten Monaten durchgeführten Grundausbildung statt.

 

 

Die Grundausbildung erstreckte sich über ca. 7 Wochen und 70 Übungsstunden.

Maximillian Schneider, frisch aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übergetreten, nahm hieran teil.

Die Grundausbildung ist der erste Schritt in die Einsatzabteilung, sie lehrt die Grundtätigkeiten für den Einsatz- und Übungsdienst.

Weiterlesen: Grundausbildung in Markgröningen und Asperg

Grundausbildung in Gerlingen

Alle Teilnehmer der GrundausbildungGrundausbildung in Gerlingen mit Angehörigen der Feuerwehr Schwieberdingen:

Mit einer großen öffentlichen Abschlussübung wurde am Samstag, den 22. Juli 2017, die Grundausbildung in Gerlingen erfolgreich beendet.

Die Grundausbildung erstreckt sich über ca. 7 Wochen mit 70 praktischen und theoretischen Unterrichtsstunden. Die Feuerwehrangehörigen lernen die Grundtätigkeiten, die für den Einsatz- und Übungsdienst erforderlich sind.

Weiterlesen: Grundausbildung in Gerlingen

Grundausbildung in Markgröningen und Asperg

Die Teilnehmer und Ausbilder mit Kommandant und Stellvertreter

Mit der Grundausbildung startet der erste Lehrgang in der Feuerwehr, den neuaufgenommene Mitglieder absolvieren müssen. Im Grundausbildungslehrgang, der auch Truppmann Teil 1 genannt wird, lernen die Teilnehmer die grundlegenden Fertigkeiten für den Einsatz- und Übungsdienst, aber auch ihre Rechte und Pflichten in der Feuerwehr.

 

 

Aus der Schwieberdinger Feuerwehr konnten hier gleich 7 neue Mitglieder teilnehmen, davon 4 aus unserer Jugendfeuerwehr. Die anderen 3 Kameraden konnten als Neuzugänge gewonnen werden.

Weiterlesen: Grundausbildung in Markgröningen und Asperg

Gemeinsame Übung mit dem ASB

Gemeinsame Übung mit dem ASBGemeinsame Übung mit dem ASB Ludwigsburg

Wie auch im Jahr 2014, konnte die Feuerwehr Schwieberdingen zwei Kollegen des ASB zu einer gemeinsamen Übung begrüßen. An den Übungsabenden des 14.11. und 21.11.2016 konnten jeweils zwei Gruppen das Wissen über Erste Hilfe und den Umgang mit Tragen auffrischen.

Weiterlesen: Gemeinsame Übung mit dem ASB

Zwei neue Maschinisten für die Feuerwehr

Alle LehrgangsteilnehmerIn einem dreiwöchigen Lehrgang wurden zwei neue Löschfahrzeug-Maschinisten für die Schwieberdinger Feuerwehr ausgebildet. Im Lehrgang, welcher zum ersten Mal in Asperg  stattfand, wurden sowohl Theorie als auch Praxis vermittelt. Inhalte waren unter anderem die Aufgaben und Verantwortung des Maschinisten, Rechtsgrundlagen, Fahrzeugkunde, Bedienung unterschiedlicher Feuerlöschkreiselpumpen und die Wasserförderung sowie Gerätekunde.

Weiterlesen: Zwei neue Maschinisten für die Feuerwehr

Einsatzübung in Abrisshaus

Die angetretene MannschaftIn den letzten zwei Wochen hatte die Feuerwehr die Gelegenheit Übungen in einem gemeindeeigenen Objekt abzuhalten. In einem Abrisshaus in der Stuttgarter Straße konnten dabei realistische Einsatzmöglichkeiten geprobt werden. Der Vorteil beim Üben bestand z. B. darin, dass man das komplette Gebäude verrauchen konnte. Auch konnten Varianten zu Türöffnungen, das richtige Vorgehen mit einer Schlauchleitung im Treppenraum usw. getestet werden.

Weiterlesen: Einsatzübung in Abrisshaus

Grundausbildung in Markgröningen und Asperg

Die Teilnehmer der GrundausbildungAuch in diesem Jahr, kann sich die Feuerwehr Schwieberdingen auf neue Kameraden in der Einsatzabteilung freuen. Gleich 3 neue Mitglieder, davon 2 aus der Jugendfeuerwehr unterzogen sich der ca. 70 stündigen Grundausbildung in Markgröningen und Asperg im Zeitraum vom 25.01. - 05.03.2016.

Weiterlesen: Grundausbildung in Markgröningen und Asperg

EnBW Brandübungsanlage

Der Einstieg auf den BrandcontainerFür die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Schwieberdingen stand am 29.09, 01.10 und 03.10.2015 die mobile Brandübungsanlage der ENBW zum Üben zur Verfügung. Der sogennante Brandcontainer soll das Einsatzgeschehen so getreu wie möglich simulieren, wie man einen Zimmer- bzw. Wohnungsbrand bekämpft. Hierbei wird das Innere mittels Gasflaschen auf bis zu 300-600 °C beheizt.

Weiterlesen: EnBW Brandübungsanlage

Übung mit Gefahrstoffen

GefahrstoffübungAn den Übungsabenden des 14.09 und 21.09.2015 stand für alle vier Gruppen eine Übung mit dem Thema "Gefahrguteinsatz" an. In vier Stationen durfte eine Gruppe aus  jeweils 4 Leuten  ihr Wissen über Gefahrguteinsätze auffrischen.

Weiterlesen: Übung mit Gefahrstoffen

Workshop: Technische Hilfeleistung bei LKWs (Weber Rescue)

Einsatz mit schwerem GerätWie man Menschen aus verunglückten Lastkraftwagen rettet erklärten die Ausbilder Bernd Fetter (FF Auenwald) und Stefan Serr (FF Speyer) vom Weber Rescue Ausbilderteam am Samstag 27.06.2015 in Markgröningen. Mit dem TRT (Truck Resche Trainer) 7000 haben die Rettungskräfte die Möglichkeit sicher und ohne großen Aufwand sich auf LKW-Unfälle vorzubereiten und das so realitätsnah wie möglich.

Weiterlesen: Workshop: Technische Hilfeleistung bei LKWs (Weber Rescue)

Einsatzübung: Verkehrsunfall mehrere eingeklemmte Personen

Ueberblick EinsatzstelleBei den Übungen des 8. und 15. Juni stand das Thema technische Hilfeleistung auf dem Programm. Um den Themenblock abzuschließen fand am Montag, 29.06.2015 eine Gesamtwehrübung statt, in welcher ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten simuliert wurde.

Weiterlesen: Einsatzübung: Verkehrsunfall mehrere eingeklemmte Personen

Einsatzübung bei Quehenberger Logistics GmbH

Der Angrifsstrupp geht vorAm Dienstag den 14.04.2015 erfolgte in Zusammenarbeit mit der Firma Quehenberger Logistics GmbH eine sogennante Alarmübung. Hierbei wurde das Einsatzgeschehen so realistisch wie möglich geprobt. Aber nicht nur für die Feuerwehr war dies eine Übung sondern vor allem für die Mitarbeiter, welche im Rahmen des Brandschutzkonzepts geschult wurden.

Weiterlesen: Einsatzübung bei Quehenberger Logistics GmbH

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen