Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

Einsatzübung: Verkehrsunfall mehrere eingeklemmte Personen

Ueberblick EinsatzstelleBei den Übungen des 8. und 15. Juni stand das Thema technische Hilfeleistung auf dem Programm. Um den Themenblock abzuschließen fand am Montag, 29.06.2015 eine Gesamtwehrübung statt, in welcher ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten simuliert wurde.

Der Übungsort befand sich auf der Straße des alten B10-Zubringers. Wie im echten Einsatzgeschehen, wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen" verständigt. Nachdem das erste Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug an der Einsatzstelle eintraf wurde zusammen mit dem Einsatzleiter die Lage erkundet. Die Einsatzstelle gliederte sich in zwei Abschnitte. Ein PKW hatte sich unter einem Traktor festgefahren, ein anderer lag quer auf der Seite auf einer Wiese. Es wurde festgelegt, dass sich die erste Gruppe um den PKW auf der Seite kümmert und die zweite Gruppe sich um den PKW unter dem Traktor kümmert. Kurz darauf traf das zweite HLF ein. Die Besatzung des LF8 und des GW-T unterstützten die Rettungsarbeiten. Nach Absicherung des Fahrzeugs in Seitenlage wurde umgehend mit der Personenrettung begonnen und die Person durch eine Öffnung, am Heck bzw. an der zweiten Unfallstelle durch eine Öffnung an der Seite befreit. Abschließend fand noch eine gemeinsame Besprechung statt.

Erstes verunfalltes Fahrzeug Schwieberdingen 46-1 am verunfallten PKW Zweite Einsatzstelle

Eine Person wird gerettet PKW unter Traktor Der PKW war nur von einer Seite zu erreichen

Verunfallter PKW unter Traktor Abschlussbesprechung

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen