Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

EnBW Brandcontainer

Brandbekämpfung im ContainerVom 26.10. - 03.11.2018 befand sich die mobile Brandübungsanlage der EnBW am Schwieberdinger Feuerwehrhaus. In diesem Brandcontainer wird das Einsatzszenario eines Zimmerbrandes so realistisch wie möglich simuliert. Mittels Gasbefeuerung wird dieser auf bis zu 300-600 °C beheizt.

 

 

 

Das Bedienen der Anlage ist nur geschulten Personen erlaubt, welche bei Bedarf eingreifen können. Es gibt zwei Einstiegsmöglichkeiten für die Übungsteilnehmer: eine Türe an der Seite und eine Türe auf dem Dach. In den Übungen wurde der Dacheinstieg über eine Treppe gewählt. Im Container selbst gibt es 4 Brandstellen: die Einstiegstreppe, ein Bett, ein Ofen und eine undichte Gasleitung. Die Teilnehmer mussten versuchen, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und dies mit möglichst wenig Wasser. Denn der hieraus entstehende Wasserdampf wirkt sich negativ auf die Sicht aus und erhitzt zudem die Schutzkleidung zusätzlich. Auch die Rauchgasdurchzündung konnte realitätsnah nachgestellt werden, worauf der Trupp jederzeit reagieren musste.

Dank der zusätzlichen Bereitschaft und des Engagements der Ausbilder konnten alle Atemschutzgeräteträger mindestens einen Durchgang durchlaufen. Auch Mitglieder der Feuerwehr Hardt- und Schönbühlhof, Hemmingen und Bietigheim-Bissingen nutzten die Ausbildungsgelegenheit.

 

Der Brandcontainer Einstieg in den Container Brennender Ofen im Container

Die Einstiegstreppe brennt Undichte Gasleitung im Container Rauchgasdurchzündung im Container

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen