Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

Hier sind alle Einsätze der Feuerwehr Schwieberdingen aufgelistet.
Hinweis: Alle Berichte und Fotos sollen keinesfalls die Neugier und Sensationslust von Außenstehenden befriedigen, sondern die Besucher über das Einsatzgeschehen informieren. Namen von Personen werden zu Ihrem Schutz nicht genannt. Gesichter und Autokennzeichen von den Betroffenen werden durch uns unkenntlich gemacht bzw. anonymisiert. Sollten trotz unserer Prüfung der Einsatzberichte und Bilder Einwände bestehen, so schreiben Sie eine kurze E-Mail an:
webmaster[@]feuerwehr-schwieberdingen.de
 
Legende     

Brand 1-5           Brandeinsatz [1-5 sind die Abstufungen der Einsatzschwere]

Hilfeleistung 0-4  Technische Hilfeleistung [0-4 sind die Abstufungen der Einsatzschwere]

Gefahrgut 0-5     Gefahrguteinsatz [0-5 sind die Abstufungen der Einsatzschwere]

Wasser 1            Wassereinsatz


 

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 635 mal gelesen
Einsatzart: Gefahrgut 4
Kurzbericht: Gefahrgutunfall Führungsunterstützung
Einsatzort: Asperg Siemensstraße
Alarmierung Feuerwehr Schwieberdingen :

am 14.05.2018 um 20:40 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: Einsatzleitwagen ELW 1
alarmierte Einheiten:
Fachberater Chemie

Einsatzbericht:

Zur Unterstützung der örtlichen Einsatzleitung in Asperg wurde die Führungsgruppe alarmiert. Sie unterstützte die bei der Dokumentation und in der Abarbeitung des Funkverkehrs.

Polizeibericht:

Nachdem es am Montag gegen 20:00 Uhr in einem Metallveredelungs-Unternehmen zu einem Gefahrgutunfall gekommen war, wurden die Feuerwehren Asperg, Tamm, Ludwigsburg und Schwieberdingen alarmiert, die anschließend mit 61 Einsatzkräften sowie 13 Fahrzeugen in die Siemensstraße in Asperg ausrückten. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einer Pumpenanlage lief in einem Tanklagerraum die Auffangwanne für Salzsäure über. Etwa 1.500 Liter Salzsäure verteilten sich daraufhin auf dem Boden und es kam zu einer Dampfbildung, die den Brandmeldealarm im Objekt auslöste. Die anwesenden Firmenmitarbeiter blieben unverletzt und konnten das Gebäude verlassen. Für Anwohner bestand keine Gefahr. Vorsorglich waren auch zehn Einsatzkräfte des Rettungsdienstes an die Örtlichkeit entsandt worden. Ob durch den Unfall ein Sachschaden entstanden ist, ist derzeit nicht bekannt. Eine Umweltbeeinträchtigung trat nicht ein. Die übergelaufene Salzsäure wurde mit einem Spezialbindemittel aufgenommen und die Einsatzkräfte konnten nach Abschluss der Maßnahmen gegen 00:50 Uhr wieder abrücken.

Gefahrgut 4 vom 14.05.2018  |  (C) Feuerwehr Schwieberdingen (2018)Gefahrgut 4 vom 14.05.2018  |  (C) Feuerwehr Schwieberdingen (2018)Gefahrgut 4 vom 14.05.2018  |  (C) Feuerwehr Schwieberdingen (2018)Gefahrgut 4 vom 14.05.2018  |  (C) Feuerwehr Schwieberdingen (2018)
ungefährer Einsatzort:

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen