Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

Wespen & Co. kommen zum gedeckten Tisch

BieneDie  Flugsaison ist eröffnet! Die schwarz-gelb gestreiften Insekten fliegen wieder.   

Jeder kennt sie, möchte sein Essen aber nicht mit ihnen teilen oder hat sogar Angst vor ihnen.

Dabei sind Wespen oder auch Bienen und Hornissen überaus friedlebende und soziale Tiere. Sie kümmern sich um Ihre Königin und die Aufzucht Ihrer Brut. Weiter sind Sie Fänger von ca. 10.000 Insekten pro Tag, die sie zum Füttern der Brut brauchen.

Angriffe fliegen die Tiere nur wenn man ihrem Nest zu nahe kommt oder sie provoziert.

Ihre Nester bauen die Wespen und ihre Verwandten in Bäumen oder Erdlöchern je nach Art, aber auch in Häusern des Homo Sapiens. Hier scheinen sie öfters zu stören z.B. in Dachstühlen, Rollladenkästen usw. Da möchte man Sie gerne wieder los werden.

Aber wer hilft in so einem Fall?

 

Die Feuerwehr ist hier der falsche Ansprechpartner, denn wir wollen Leben schützen und retten - nicht zerstören oder töten.

Deshalb können Sie sich an das Landratsamtes Ludwigsburg, Bereich "Artenschutz"  wenden, hier kann Ihnen kompetent weitergeholfen werden.

Eine sehr gute Informationsquelle zum Umgang mit Wespe, Hornisse & Co. sind auch die Internet-Seiten der "Aktion-Wespenschutz". Zusätzlich erhalten Sie hier Tipps und Anregungen für Beratungsgespräche und Umsiedlungen.

 

Sollte es sich um einen Bienenschwarm handeln, berät Sie sehr gerne der nächstgelgene Imker.

Auf den Internet-Seiten der "Schwarmbörse" erhalten Sie die entsprechenden Informationen und Hinweise zu Bienen.

Ende Juni geht das Schwarmgeschehen bei den Bienen langsam zuende. Die Aktivitäten der Wespen nehmen dagegen zu. Je weiter der Sommer fortgeschritten ist, desto eher handelt es sich um Wespen.

Die aufgeführten Internet-Seiten erreichen Sie mit einem "Klick" auf die unterstrichenen Hinweise oder über unsere "Links" bei Informationen, Hinweise und Tipps.

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.