Freiwillige Feuerwehr

Schwieberdingen

Besuch der Integrierten Leitstelle (ILS)

Logo der ILSSeit über einem Jahr ist die Integrierte Leitstelle Ludwigsburg (ILS) erfolgreich in Betrieb. Jährlich
werden dort für die über 500.000 Einwohner des Landkreis Ludwigsburg über 100.000 Einsätze
abgewickelt. Eine beachtliche Zahl, die entsprechendes Know-How der Leitstellen Disponenten und technische Voraussetzungen erfordert. Der Landkreis sowie der DRK Kreisverband als gemeinsame Träger haben hierfür 2,4 Millionen Euro in modernste Technik investiert.

Die Zusammenlegung der Rettungsleitstelle und der Feuerwehrleiststelle war ein notwendiger Schritt um Synergien zu nutzen und Feuerwehr sowie Rettungsdienst enger zu verzahnen, wie das in anderen Bundesländer schon lange üblich ist.


Die Führungsgruppe der Feuerwehr Schwieberdingen konnte sich vergangene Woche von der
Leistungsfähigkeit beim Besuch der ILS ein Bild machen. Beim Eingang eines Notrufs über den
europaweiten Notruf 112 gelingt es den Disponenten innerhalb weniger Sekunden über die digitale
Alarmierung die Feuerwehr- und Rettungskräfte entsprechend der Schadenlage zu alarmieren. Die
Schwieberdinger Führungsgruppe spielte dazu mit Roland Kocher, dem Leiter der ILS, einen B4
Dachstuhlbrand in der Schwieberdinger Bahnhofstrasse durch. Das Computersystem schlug gemäß
Alarmplan die richtige Zusammensetzung der Einsatzkräfte Feuerwehr und Rettungsdienst vor. Im
Ernstfall ist es damit möglich wie in diesem Beispiel über 100 Einsatzkräfte in Rekordzeit zu
alarmieren. Da es aber nur eine Einsatzsimulation war haben wir auf den letzten Mausklick zur realen
Alarmierung verzichtet und die Kräfte schlafen lassen.
Für die Führungsgruppe unserer Feuerwehr ist die ILS ein wichtiger Partner bei der Abwicklung von
Einsätzen. Insbesondere bei großen Einsatzlagen, bei denen wir die örtlichen Einsatzleiter der
kommunalen Feuerwehren im Landkreis mit Führungsorganisation unterstützen, ist es wichtig einen
leistungsstarken Partner an der Seite zu haben der schnell und effizient angeforderte Maßnahmen
durchführen kann.
Wir hoffen zwar nicht das Sie irgendwann den Rettungsdienst oder die Feuerwehr über den Notruf
112 anfordern müssen, aber dann können Sie sicher sein, dass Roland Kocher und seine Mitarbeiter
der ILS einen super Job machen, damit wir schnell mit den richtigen Kräften bei Ihnen sind und die
notwendige Hilfe leisten können.
Aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises war die Investition in die ILS gut
angelegtes Geld, davon konnte sich die Führungsgruppe überzeugen.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Mannschaft der ILS für die Führung, die
Übungssimulation und die fachliche Diskussion!

Arbeitsplatz eines Disponenten in der ILS

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Schwieberdingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen